Projekt 

Eine moderne Ergänzung im natürlichen Raum

 

Dieser Garten wird von Bäumen und Büschen und wundervollen Trockenmauern geprägt. Es ist bereits ein natürlicher Traum, wie aus einer anderen Welt.

Für einen modernen Touch wurden Hochbeete aus Beton angelegt, in denen künftig das eigene Gemüse gezüchtet werden kann.

Bild2.jpg
Bild5.jpg
Bild3.jpg
IMG_20180806_135821.jpg
Pergola Plan.jpg

Projekt 

Ein Blütentraum zum Verweilen!

Vor dem Umbau war der Sitzplatz von Bäumen bewachsen und der Blick in den Garten verdeckt.

 

Bei der Planung wurde berücksichtigt, dass diese Bäume an einem geeigneteren Standort im Garten einen neuen Platz finden.

Der Sitzplatz wurde für ausreichend Schatten mit einer Pergola aus Altholz ausgestattet. Diese wird im Laufe der Zeit von verschiedenen Kletterpflanzen überwachsen werden.

Rund um den ganzen Sitzplatz wurden die ehemaligen Ziersträucher durch einheimische Sträucher, Büsche und Blumen ersetzt.

Bild 2.jpg
Bild 9.jpg

Projekt 

Der von  Blumen umrahmte Weg

Der ursprüngliche Weg bestand aus Terrakotta-Trittsteinen und war zur Seite des Hauses mit Steinen ausgelegt.

Es wurde ein neuer Weg angelegt, welcher von einheimischen Staudenmischungen eingerahmt wird.

IMG-20190731-WA0003.jpg
IMG-20190805-WA0015.jpg
IMG_20200704_161754.jpg
IMG_20210313_094408.jpg
Plan Umgebung.jpg

Projekt 

Poolspass im Blütenmeer

Vor dem Umbau wurde der Garten von Rasen und ungenutzter Hangfläche dominiert.

Die Hanglage wurde terrassiert, um für einen Salzwasser-Pool sowie einheimische Stauden und Blumen Platz zu schaffen.

Ebenfalls entstand so eine Fläche für eine Naschecke bestehend aus Gemüse-Hochbeeten, Beerensträuchern & Obstbäumen...

Für gemütliche Sommerabende wurde in einer lauschigen Ecke eine Grill- & Apéro-Lounge errichtet.

Der ehemalige Sitzplatz ist mit einer rustikalen Pergola ergänzt worden, die aus Altholz einer alten Scheune aus der Region stammt.

20210721_172237_web.jpg
DSC_6606_web.jpg